Helmstadt-Bargen: Glück im Unglück für Fiat-Fahrerin…

Helmstadt-Bargen: Glück im Unglück für Fiat-Fahrerin… Polizei Sinsheim sucht Zeugen des Vorfalls vom Mittwochmittag

Eine 21-jährige Fiat Panda-Fahrerin war am Mittwochmittag gegen 13.40 Uhr auf der L 530 von Helmstadt in Richtung Epfenbach unterwegs. Ausgangs einer Rechtskurve kam ihr ein bislang nicht ermittelter Autofahrer, der seine Fahrbahnseite nicht eingehalten hatte, entgegen.

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, zog die 21-Jährige ihren Fiat nach rechts, kam dabei allerdings ins Schlingern und schließlich von der Fahrbahn ab. Schaden an ihrem Auto entstand in Höhe von mehreren tausend Euro; die junge Frau wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Der unbekannte Autofahrer, der das Abkommen von der Fahrbahn wahrgenommen haben müsste, setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort. Nach ihren Angaben handelte es sich um einen größeren, dunkelgrauen Wagen, evtl. Kombi.

Verkehrsteilnehmer, die am Mittwochmittag auf den Vorfall zwischen Helmstadt und Epfenbach aufmerksam wurden und Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 30. Januar 2020, 11:12
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=298571 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen