Helmstadt-Bargen: Frau verlor Kontrolle über ihr Fahrzeug – Polizei sucht Zeugen

Aus bislang unbekannter Ursache verlor die 38-jährige Fahrerin eines Chryslers am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der B 292 in Höhe der katholischen Kirche an der Einmündung der L 530 die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern, drehte sich um 180 Grad und schleuderte über alle Fahrstreifen. Durch eine Kollision mit den Leitplanken im Einfahrtsbereich eines Parkplatzes auf der Gegenfahrbahn kam das Auto zum Stehen. Die 38-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Die beiden 5-jährigen Kinder der Frau, die ebenfalls in dem Fahrzeug saßen, blieben unverletzt und wurden in die Obhut des Vaters gegeben. Der Chrysler PT Cruiser war nicht mehr fahrbereit und musste in eine Werkstatt abgeschleppt werden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim 


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 9. Juli 2020, 15:04
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=304636 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen