Helmstadt: Auffahrunfall auf B 292, ein Verletzter, zwei total beschädigte Fahrzeuge …

Helmstadt: Auffahrunfall auf B 292, ein Verletzter, zwei total beschädigte Fahrzeuge; 20.000.- Euro Schaden; kurzfristige Vollsperrung

Am Dienstagnachmittag kam es auf der B 292 zwischen Waibstadt und Helmstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem einer der Beteiligten verletzt wurde.

Gegen 16.30 Uhr übersah eine 36-jährige Ford-Fahrerin kurz vor der Einmündung zur Bahnhofstraße in Helmstadt einen vor ihr abbremsende 32-jährige Ford-Fahrerin und fuhr auf.

Dadurch wurde die 36-jährige verletzt und nach ihrer Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die 32-Jährige blieb unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren total beschädigt, die Höhe des Sachschadens belief sich auf rund 20.000.- Euro.

Während der Unfallaufnahme, der Abschleppvorgänge und der Reinigung der Fahrbahn wurde die B 292 für rund eine halbe Stunde voll gesperrt. Die Fahrbahn wurde gegen 17.30 Uhr wieder freigegeben.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Helmstadt war zur Absicherung und Sperrung der Unfallstelle im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 10. März 2021, 08:56
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=314250 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen