Eröffnung des Familienzentrums St. Nikolaus in Mühlhausens Ortsteil Rettigheim

Eröffnung des Familienzentrums St. Nikolaus in Rettigheim 

Am letzten Donnerstag im Oktober 2020 konnte endlich das Familienzentrum eingeweiht werden. Was für eine Freude für, denn es wurde lange darauf hingearbeitet.
Eigentlich hätten wir uns zu diesem Anlass ein Fest mit vielen Familien gewünscht, denn diese stehen bei einem Familienzentrum natürlich im Mittelpunkt. Aufgrund Corona ist das – wie so vieles andere auch – leider nicht möglich, weshalb wir uns darauf konzentrierten, was möglich ist.
Die Feier sollte deshalb im Außengelände stattfinden und natürlich wünschten wir uns auch, dass die Kindergartenkinder bei der Einweihung dabei sind. Die Wettervorhersage für den Einweihungstag war leider nicht gerade vielsprechend und machte das Ganze bis zum Schluss noch etwas spannend. Wir hatten großes Glück, denn der Himmel hellte sich kurz vor Beginn auf und es blieb trocken.

Eröffnung und Einweihung des neuen Familienzentrums am KiGa St. Nikolaus in Rettigheim. v.l. Bürgermeister Jens Spanbeger, Katharina Steinhauser, Heidi Mayer und Pfarrer Dr.Thomas Stolle.

Wir konnten eine kleine, aber feine Gästeschar in unserem Garten willkommen heißen. Es waren außer unseren Bürgermeistern Herrn Spanberger und Herrn Engelbert auch Pfarrer Dr. Stolle und weitere Vertreter von Kirche, kommunaler Gemeinde, unserer Familien und gestalterische Unterstützerinnen unseres Projektes eingeladen.

Unsere Kindergartenkinder erläuterten unseren Gästen zunächst einmal, was Familie bedeutet. Was ist eine Familie? Wer gehört zu einer Familie und was macht Familie aus? Da wir uns thematisch in den letzten Wochen bei unserer pädagogischen Arbeit mit diesem Thema im Kindergarten St. Nikolaus beschäftigt haben, hat jeder feststellen können, dass die Kinder diesbezüglich Experten sind. Mit dem musikalischen Beitrag „Wir sind die Familienbande“ begeisterten sie die Zuhörer. Denn sie waren nicht nur musikalisch, sondern auch optisch eine Augenweide.
Das Familienleben ist etwas ganz Wunderbares, kann aber auch sehr herausfordernd sein! Es ist uns ein Herzensanliegen, Familien besser zu unterstützen und begleiten zu können und mit unserem Angebot Freude und Leichtigkeit in das Familienleben zu bringen. Wir möchten Herzensbegegnungen schaffen und mit unserem Familienzentrum St. Nikolaus ein Segen für Familien werden.
Nachdem Herr Pfarrer Dr. Stolle unser Familienzentrum gesegnet hatte, haben wir unsere guten Wünsche für das Familienzentrum symbolisch nach oben in den Himmel geschickt.
Zu dem Lied „Wünsche schicken wir wie Sterne, zum Himmel hoch in weiter Ferne….“ durften die Kinder ihre roten Herzluftballons hochsteigen lassen. Was für ein schöner, stimmungsvoller Moment. Auch unsere Gäste waren sehr berührt, wie wir anschließend erfuhren. Wir wählten für die Luftballons eine Herzform in roter Farbe aus, da die Arbeit mit den Familien für uns eine Herzensangelegenheit sein wird.
Auch nach außen soll man sehen, dass wir ein Familienzentrum sind, deshalb wurden zwei neue Schilder enthüllt. Ein Neues für den Eingang am Kindergarten und eines für den großen Eingang des Gemeindezentrums.

Die wichtigsten Menschen in einem Familienzentrum sind die Familien. Wir möchten mit unseren Angeboten die Familien der Gesamtgemeinde und gerne auch der Seelsorgeeinheit Letzenberg einladen.
Mit unserer Postkartenaktion wollten wir im Vorfeld alle Familien auf unser Familienzentrum aufmerksam machen und haben zur Mitmachaktion eingeladen. Hübsch gestaltete „Werbetaschen“ wurden über die verschiedenen Kindergärten, Krippen und Tagesmütter an möglichst viele Familien verteilt. Unser Elternbeiratsvorsitzender Ronny Oestringer durfte nun bei unserer Eröffnungsfeier die gute Fee spielen und die Gewinnerfamilie ziehen. Eine Familie aus dem Kindergarten St. Josef in Mühlhausen darf sich nun auf einen Familienausflug in den Zoo freuen.
Nach einigen Gruß- und Dankesworten unserer Gäste gab es anschließend noch die Gelegenheit, die neugestalteten Räume (Eltern-Café & Beratungszimmer) zu besichtigen.

Elterntreff mit Caféhaus-Atmosphäre
Bei der Gestaltung unseres Eltern-Cafés wurden wir von Nathalie Schmidt, einer Kindergartenmutter und erfolgreiche Bloggerin, exzellent unterstützt und beraten. Unsere Gäste waren begeistert und die Neugestaltung kam sehr gut an. Ein großes Dankeschön geht an Nathalie Schmidt für das außergewöhnlich große Engagement.
Leider können wir durch die aktuelle Corona-Situation das Elterncafé noch nicht nutzen bzw. als Treffpunkt für Gespräche und den gegenseitigen Austausch nutzen. Hoffen wir, dass wir unsere Cafè-Ecke baldmöglichst durch Familien beleben können bzw. dürfen.
Über unser derzeitiges Familienzentrumsangebot werden wir Sie bald noch konkreter informieren! Zunächst können wir Beratungstermine für Eltern und eine Babysitter- Vermittlung anbieten.
Ein ganz besonderer Dank geht an drei Handwerksfirmen, die durch Verlässlichkeit und Engagement die Renovierung des Pfarrzentrums hervorragend realisiert haben. Wir bedanken uns bei:

  • Malerbetrieb Pfeifer aus Östringen
  • Elektro Bös, Rettigheim
  • Schreinerei Kamuf, Rettigheim

Ein weiterer Dank geht an die Gemeinde Mühlhausen. So wurden unter anderem die Toilettenräume saniert, eine Wickelmöglichkeit geschaffen und das Besprechungszimmer neben der Gemeindeverwaltung für Beratungsgespräche zur Verfügung gestellt.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer neuen Homepage: https://kindergarten-faz-rettigheim.de
Wir freuen uns als Familienzentrum eine Bereicherung für viele Familien zu werden.

Zugesandt von Heidi Meyer 


 

Veröffentlicht am 6. November 2020, 15:10
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=310355 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen