Betrunkener PKW-Führer gefährdet sich und andere – Zeugen gesucht

Polizei

Bammental – Betrunkener PKW-Führer

04.05.2014 | 11:38 Uhr

Bammental (ots) – Durch seine unsichere Fahrweise machte am Samstag, gegen 21.44 Uhr ein 77-jähriger Ford-Focus-Fahrer einen Zeugen auf sich aufmerksam. Der 77-Jährige war mit seinem PKW extrem langsam und in Schlangenlinien auf der B 45 von Neckargemünd in Richtung Wiesenbach unterwegs, wodurch sich schon eine Fahrzeugschlange hinter dem Ford gebildet hatte.

Außerdem fuhr er an der Abzweigung Waldhilsbach fast auf einen vorausfahrenden grauen Kleinwagen auf, welcher mit zwei älteren Damen besetzt war und nach Waldhilsbach abbog. Der PKW-Fahrer konnten am Kreisverkehr Wiesenbach kontrolliert werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, was ein Alkomattest mit einem Wert von über 1,5 Promille bestätigte. Dem 77-Jährigen wurde hierauf eine Blutprobe entnommen.

Im Zusammenhang mit dem Vorfall sucht die Polizei Zeugen, welche Angaben zur Fahrweise des 77-Jährigen machen können. Insbesondere werden die Damen im grauen Kleinwagen gesucht. Zeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Neckargemünd unter der Telefonnummer: 06223/92540.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch,
Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

Veröffentlicht am 4. Mai 2014, 14:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=63585 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen