Baiertal Kerweumzug 2022 – Taufe der Kerweschlumpel und Konzert am Abend

(rp) Wiesloch-Baiertal / Kraichgau, 18.09.2022 – Der traditionelle Kerweumzug in Baiertal fand dieses Jahr auf einer anderen Route statt und führte zum Ziel auf den Festplatz.

Das Wetter bleib stabil, herbstlich, kalt und bewölkt, jedoch regenfrei. Gegen 14 Uhr setzte sich der Festzug in Bewegung. Entlang der Strecke warteten die Baiertaler vor ihren Häusern. Und auch die Besucher aus den umliegenden Orten positionierten sich am Streckenrand.

Zu den Teilnehmern des Umzugs zählten Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen.

Hoch auf dem Wagen auch die kurpfälzischen Weinhoheiten: Weinkönigin Anna-Lena und Weinprinzessin Jennifer.

Weinkönigin Anna-Lena und Weinprinzessin Jennifer feiern mit

Weinkönigin Anna-Lena und Weinprinzessin Jennifer feiern mit

In Nordbaden und den ehemaligen Gebieten der Kurpfalz hat die Kerwe eine lange Tradition. Der Begriff Kerwe leitet sich ab von Kirchweih bzw. dem Kirchweihfest.

Im Herbst geht das landwirtschaftliche Jahr zu Ende, die Arbeit ist getan, die Ernte eingefahren. Vor 200 Jahren war dies auch der Zeitpunkt, zu dem die Landarbeiter bezahlt wurden und ihre Arbeitsverhältnisse aufgelöst wurden. Bereits seit dem Mittelalter wird das Fest anlässlich der jährlichen Wiederkehr des Tages der Weihe einer Kirche gefeiert. Somit war es gleichzeitig ein Gemeindegründungsfest.

Landarbeit und kurpfälzische Frondienste bestimmten das Leben der Menschen damals. Die Kerwe bot Abwechslung zum tristen Alltag der Bauern und Handwerker. Neben der Kerwe wurden auch Erntefest oder Weinlesefest sowie auch Kartoffelfest gefeiert. Es wurde sehr ausgiebig gefeiert, tage lange ausschweifende Feiern führten im Jahr 1830 dazu, dass alle Kirchweihen in Baden per Dekret einer Regelung unterworfen wurden. Es wurde einheitlich ein Sonntag im Oktober festgelegt. Damit wurde dem wochenlangen Müßiggang von Kerwe zu Kerwe Einhalt geboten und ein Ende gesetzt.

Einer der wichtigsten Bestandteile einer Kerwe sind die Kerweborscht. Sie sind die Hüter der Tradition und des Brauchtums. Zumeist sind sie in einem Kerweverein oder Stadtteilverein organisiert, sorgen sie für die Planung und den reibungslosen Ablauf der Kerwe. Sie bilden das Rückgrat jeder Kerwe.

So auch die Kerweborscht Baiertal. Gemeinsam mit dem Musikverein Baiertal zogen sie am vergangenen Samstag durch ihr Dorf, um anschließend die Kerwe feierlich zu eröffnen. Am Sonntag bildeten sie die Spitze des Kernumzuges.

Kerweborscht Baiertal

Kerweborscht Baiertal

Eine weitere wichtige Hauptrolle in der kurpfälzischen Kerwetradition spielt die Kerweschlumpel. Früher war diese meist eine Strohpuppe in Frauenkleidern. Die Kerwe Feierlichkeiten wurden vornehmlich mit ihrem Einzug am Ort des Festes eröffnet.

Früher war für die Kerweborscht eine sehr wichtige Aufgabe wachsam zu sein. Denn nicht selten war es das Ziel von Kerweborscht aus anderen Orten die Kerweschlumpel zu entführen!

Mehr zur Kerweschlumpel und der Baiertaler Kerwe sowie dem Konzert von „Paule Panthers Groove Club“ bei WiWa-Lokal.de

Weitere Impressionen aus Baiertal vom Kerweumzug 2022:

Weitere Fotos bei WiWa-Lokal.de der Internetzeitung für Wiesloch-Walldorf und Region:

Kerweumzug in Baiertal zur Briggehossler Strooßekerwe 2022

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Veröffentlicht am 19. September 2022, 15:52
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=331658 

Kommentare sind geschlossen

Werbung



















goldankauf wiesloch bei heidelberg




Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen