BAB6/AS Sinsheim-Süd: Unfall mit fünf Fahrzeugen-Pressemeldung 3

BAB6/ AS Sinsheim-Süd: Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen, 3 Schwerverletzte,
hoher Sachschaden, Verkehrsbehinderungen in Richtung Mannheim bis in die Abendstunden (Pressemeldung 3)

Am Donnerstag gegen 06.45 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 6 in Höhe der Anschlussstelle Sinsheim-Süd, in Fahrtrichtung Mannheim ein Verkehrsunfall.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein Sattelzug die rechte Fahrbahn in Richtung Mannheim und musste kurz nach der Anschlussstelle Sinsheim-Süd verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen.

Ein ihm folgender Sattelzug, der zwei Wohnmobile geladen hatte, erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr auf den stehenden Sattelzug auf. Ein dritter Sattelzug wollte offensichtlich nach links ausweichen, fuhr aber dennoch auf den Sattelauflieger mit Wohnmobilen auf. Hierdurch wurde der Auflieger mit Wohnmobilen auf die mittlere und linke Fahrspur geschoben, die Wohnmobile vom Auflieger gehoben und auf den Fahrbahnen verteilt. Eine Mazdafahrerin auf der linken Spur bremste noch um eine Kollision zu verhindern fuhr jedoch auf den querstehenden Wohnmobilanhänger auf und wurde zusätzlich von einem vierten, folgenden Sattelzug beschädigt.

Die Mazdafahrerin wurde leicht verletzt. Drei weitere Personen wurden mit schweren Verletzungen in angrenzende Krankenhäuser transportiert.

Der Sachschaden beläuft sich auf 500.000 Euro.

Die Unfallstelle wird derzeit geräumt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Sinsheim-Süd von der Autobahn abgeleitet.

Derzeit gibt es einen Rückstau von 8 km. Im Rückstau kam es zu weiteren Folgeunfällen.

Da durch den Unfall die Fahrbahn beschädigt wurde und Betriebsstoffe ausgelaufen sind, muss die Fahrbahn nach der derzeit laufenden Räumung instand gesetzt werden.

Die Sperrung der Autobahn in Richtung Mannheim wird aller Voraussicht nach bis in die Abendstunden andauern.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats Walldorf suchen Zeugen des Unfalls. diese werden gebeten, sich unter 06227 358260 zu melden.

Quelle : Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 24. Oktober 2019, 10:50
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=292825 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen