Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 18. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Amphibienschutz in Reihen –  NABU-Schild und der Stadt Sinsheim sensibilisiert für Salamander-Wanderung

28. November 2021 | Allgemeines, Das Neueste, Gesellschaft, NABU, Natur und Umwelt, Orte, Reihen, Rhein-Neckar-Kreis, Sinsheim, ~ Umland, ~~ Überregional

Amphibienschutz in Reihen –  NABU-Schild und der Stadt Sinsheim sensibilisiert für Salamander-Wanderung

Holger Brom (Amt für Stadt- und Flächenentwicklung), Angelika Huber (NABU) und Sohn Silas (v.l.n.r.) präsentieren das neue Schild, das in Reihen auf die Wanderung der Salamander aufmerksam macht

Entlang der Elsenz kommt es in Reihen am Radweg entlang der der Keller’schen Mühle sowie auch auf dem Radweg nach Ittlingen alljährlich zu einem selten gewordenen Naturschauspiel: Zwischen Februar und April wandern Salamanderweibchen über die Straße, um im seichten Wasser ihre Larven abzulegen. Dabei fallen zahlreiche der schwarz-gelb gefleckten und streng geschützten Tiere dem Verkehr zum Opfer. Zweiräder und Autos stellen eine Gefahr für die unter Naturschutz stehenden Feuersalamander dar.

Bereits seit einigen Jahren sammeln freiwillige Helfer aus der Umgebung unter Koordination des NABU beginnend im späten Winter bis in den Frühsommer die Tiere und helfen so beim geschützten Überqueren der Straße.

Künftig weist ein Schild am Forstweg auf die Wanderung der Salamander hin und sensibilisiert Verkehrsteilnehmer für die Lebensweise und den Schutz der Tiere. Das Schild konnte der NABU dank einer privaten Spende produzieren lassen. Aufgestellt wurde es von Mitarbeitern der Stadt Sinsheim auf städtischem Grund direkt am Wegesrand.

„Es ist uns als Stadt enorm wichtig, solche Schutzmaßnahmen zu unterstützen“, betont Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Ich bin froh und dankbar, dass es engagierte, aktive Menschen beim NABU gibt, die sich so umfangreich für den Artenschutz einsetzen.“

„Besonders in den regnerischen Frühjahrsnächten, wenn viele Salamander wandern, suchen wir Freiwillige, die uns beim Sammeln helfen. Besonderer Dank gilt den sechs Helfern, die bisher tatkräftig unterstützten. Neben Reihen suchen wir auch noch Helfer für andere Wanderstrecken rund um Sinsheim“, betont Angelika Huber. Interessierte Helfer können sich gerne direkt beim NABU Sinsheim melden.

Zugesandt von der Stadt Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Leimen: Auto zerkratzt, Schaden circa 8.000 Euro – Zeugen gesucht!

Am Dienstag, den 09.07.2024 zerkratzte eine bislang noch unbekannte Täterschaft in der Zeit von 12 bis 13 Uhr einen schwarzen Mercedes-Benz, der in der Wilhelm-Haug-Straße geparkt war. Hierbei wurde das Auto einer 61-Jährigen im Bereich der rechten Hintertür, des...

U17 überquert Gleise und Kreisel – Nachtaktion in Bad Rappenau

Kurz nach Mitternacht am Donnerstag, 18. Juli 2024, überquerte das U-Boot der Technik Museen Sinsheim Speyer den Bahnübergang in Bad Rappenau und den nur wenige Meter entfernten Kreisverkehr. Nach der spektakulären Ankunft in der Kurstadt am Vortag bereitete das...

Sommerfest im Betreuungszentrum Sinsheim war ein voller Erfolg

Ein Tag voller Spiel, Spaß und Gesang Das Sommerfest im Betreuungszentrum Sinsheim begeisterte alle und sorgte am letzten EM-Spieltag für gute Laune! Unter dem diesjährigen Motto „Ein Tag wie dieser“ hatten die Mitarbeitenden das Betreuungszentrum (BZ) Sinsheim in ein...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau