Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 22. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Allgemeiner, wichtiger Hinweis der Polizei zur Prävention zum „Safer Internet Day“ …

4. Februar 2021 | #Polizei, Allgemeines, Blaulicht, Das Neueste, Leitartikel, Orte, ~ Umland, ~~ Überregional

Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Polizei warnt zum Safer Internet Day vor unseriösen Angeboten im Internet – insbesondere im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

POL-MA: Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Polizei warnt zum Safer Internet Day vor unseriösen Angeboten im Internet - insbesondere im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Vorsicht vor Corona-Fake-Angeboten im Internet

Kriminelle versuchen auf viele Arten aus der Corona-Pandemie Gewinn zu schlagen: Mit Phishing-Mails wollen sie an sensible Daten kommen, in Fake-Shops bieten sie minderwertige Medizinprodukte oder unwirksame Arzneimittel gegen COVID-19 an. Die Polizeiliche Kriminalprävention rät: Auf die Quelle achten und Angebote prüfen.

Das durch die Pandemie veränderte und auf Internetshops konzentrierte Kaufverhalten sowie die Informationsflut aus unseriösen Quellen nutzen Kriminelle aus, um Menschen zu betrügen. In Fake-Shops vertreiben sie neben minderwertigen Medizinprodukten auch Arzneimittel, die angeblich vor COVID-19 schützen sollen. In Einzelfällen wurde ein angeblicher Corona-Impfstoff zum Verkauf angeboten, der tatsächlich nicht frei verkäuflich ist.

„Wir raten dazu, jedes Angebot im Internet und die Seriosität der Anbieter genau zu prüfen. Ein fehlendes Impressum kann beispielsweise ein Hinweis darauf sein, dass der Online-Händler nichts Gutes im Schilde führt. Die Polizei stellt den Bürgerinnen und Bürgern dazu ein breites und kostenloses Informationsangebot zur Verfügung. Wer gut informiert ist, kann sich und andere besser vor Betrug schützen“, sagt Dr. Stefanie Hinz, Vorsitzende der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes.

Empfehlungen der Polizei:

   - Achten Sie auf Informationen offizieller Stellen, insbesondere 
     im Zusammenhang mit Impfaktionen in Ihrer Umgebung. Offizielle 
     Stellen sind zum Beispiel: Ihre Stadt- oder 
     Gemeindeverwaltungen, das Gesundheitsamt, Landes- und 
     Bundesministerien sowie das Robert Koch Institut (RKI).
   - Bestellen Sie Medizinprodukte oder Arzneimittel nur bei 
     zugelassenen Internetapotheken. Überprüfen Sie, ob Ihr gewählter
     Onlineanbieter im Versandapothekenregister (VAR) auf der 
     Internetseite des Deutschen Instituts für Medizinische 
     Dokumentation und Information (DIMDI) aufgeführt ist.
   - Kaufen Sie nur in Deutschland zugelassene Arzneimittel und 
     Medizinprodukte. Welche das sind, können Sie unter 
  www.pharmnet-bund.de recherchieren.
   - Achten Sie grundsätzlich auf Ihre Daten - sowohl im Internet, 
     als auch im realen Leben. Geben Sie keine Informationen zu Ihren
     finanziellen Verhältnissen oder andere sensible Daten preis. 

Mehr Informationen über Betrug im Zusammenhang mit Corona finden Sie unter: www.polizei-beratung.de/corona-straftaten und unter https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/detailansicht/vorsicht-vor-betrug-mit-corona-impfstoff/

Quelle: Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
(ProPK) – Zentrale Geschäftsstelle LKA Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren…

20 Jahre Sonntagsbus

Bewährte Kooperation zwischen Stadtverwaltung und VHS Sinsheim – Organisatoren und Begleiter gesucht 2024 ist für das Kooperationsprojekt „Sonntagsbus“ der Volkshochschule Sinsheim und der Stadtverwaltung Sinsheim ein ganz besonderes Jahr. Die 2004 als privates...

Der kostenlose NAIS Internettreff in Bruchsal

Seit dem Jahr 2008 wird von den ehrenamtlichen NAIS-Aktiven in Bruchsal Monat für Monat eine kostenlose Gesprächsrunde durchgeführt, über die Themen Computer, Notebook, Smartphone und Internet, mit dem Ziel, die Medienkompetenz der Bevölkerung zu stärken. Das Treffen...

Beste Ausbilder 2023

Die Sparkasse Kraichgau gehört bundesweit zu den besten Ausbildungsbetrieben 2023 Studie des Marktforschungsinstituts SWI Human Resources für das Handelsblatt bestätigt die kontinuierlich hohe Qualität der Ausbildung Bruchsal, 19.02.2024 Das Marktforschungsinstitut...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau