A6 Vollsperrung bei Dielheim

Autofahrer nach Auffahrunfall eingeklemmt und schwer verletzt – Vollsperrung Autobahn 6
(pol) BAB 6/Gemarkung Dielheim:

Nach einem Auffahrunfall am Donnerstag gegen 11 Uhr, bei dem ein 43-jähriger Fahrer eines Kastenwagens in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt wurde, ist die A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch-Rauenberg in Fahrtrichtung Mannheim derzeit voll gesperrt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen musste ein ungarischer Sattelzugfahrer verkehrsbedingt abbremsen. Während ein nachfolgender Lkw-Fahrer ebenfalls abbremsen konnte, fuhr der 43-Jährige vermutlich ungebremst ins Heck des 12-Tonners. Er wurde dabei in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Sinsheim ist derzeit dabei, den eingeklemmten Fahrer zu bergen. Notarzt und Rettungsdienste sind an der Unfallstelle, auch ein Rettungshubschrauber ist gelandet. 

Die A 6 in Fahrtrichtung Mannheim ist voll gesperrt, der Verkehr wird an der Anschlussstelle Sinsheim ausgeleitet. Hinter der Unfallstelle hat sich ein Stau von acht Kilometern Länge entwickelt. Die Dauer der Vollsperrung ist noch nicht absehbar.

Die Polizei rät, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren, dem überregionalen Verkehr wird geraten, ihr Fahrtziel ab dem Leonberger Dreieck über die A 8 und die A 5 anzusteuern.

Veröffentlicht am 18. Oktober 2012, 15:56
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=10859 

Kommentare sind geschlossen

Werbung











goldankauf wiesloch bei heidelberg












Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen