Wiesloch: Unfall fordert zwei Leichtverletzte

Wiesloch:

 

Unfall fordert zwei Leichtverletzte

 

 

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Auf der L 594 in Höhe der Einmündung Hauptstraße kam es am Dienstagmorgen kurz vor 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall, der zwei Verletzte und Sachschaden von 7.000 Euro forderte. Verursacht hatte den Crash ein 28-jähriger Ford Mondeo-Fahrer, der infolge Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt abbremsenden Ford Fiesta einer aus Mühlhausen stammenden Frau aufgefahren war. Beide Beteiligte zogen sich Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in verschiedenen Krankenhäusern weiterbehandelt werden mussten. Ford Mondeo und Ford Fiesta waren zudem nicht mehr fahrbereit; Abschleppunternehmen transportierten die Autos ab. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 29. November 2017, 13:55
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=239051 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen