Wiesloch: Schwerer Unfall im Kreuzungsbereich

Wiesloch: Schwerer Unfall im Kreuzungsbereich

Im Kreuzungsbereich der Hauptstraße und der Südtangente kam es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall mit zwei Verletzten. Ein 33-Jähriger fuhr auf der L594 als er gegen 20:20 Uhr nach links in Richtung Florapark abbiegen wollte. In entgegengesetzter Richtung nahm der Fahrer allerdings nur ein Auto war, dass in eine andere Richtung abbog. Ein dahinterfahrende 45-Jährigen Honda-Fahrerin übersah er und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Beide Pkw kollidierten frontal miteinander. Der Unfallverursacher kam vorsorglich in ein Krankenhaus, die 45-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 35.000 Euro. Diese mussten abgeschleppt werden. Gegen den 33-Jährigen wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 13. Oktober 2021, 12:53
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=321702 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen