Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis: Porsche stößt in Kurve mit zwei Fahrzeugen zusammen, 20.000 Euro Sachschaden

In den frühen Dienstagmorgenstunden kam es gegen 00:50 Uhr in der Baiertaler Straße in Wiesloch zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Die Ermittlungen des Polizeireviers Wiesloch ergaben, dass ein 49-Jähriger stadtauswärts fuhr und hierbei in einer Kurve seinen Porsche zu stark beschleunigte. Dadurch brach das Heck des Fahrzeuges aus und er verlor die Kontrolle über sein Auto. Anschließend kam es zum Zusammenstoß mit einem geparkten Audi und einem geparkten Anhänger.

Bislang beläuft sich der Sachschaden an den beiden Pkw auf ca. 20.000 Euro, die Ermittlungen zur Schadenshöhe am Anhänger dauern noch an. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019, 15:13
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=295597 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen