Wiesloch: 38-jähriger Mann schlägt und tritt auf 55-Jährigen ein

Wiesloch: 38-jähriger Mann schlägt und tritt auf 55-Jährigen ein

Nachdem ein 38-jähriger Tatverdächtiger am Mittwoch gegen 19.20 Uhr in der Südlichen Zufahrtstraße einen 55-Jährigen aus bislang nicht bekannten Gründen zunächst verbal anging, versetzte er seinem Kontrahenten im weiteren Verlauf einen Stoß in den Brustbereich, worauf dieser zu Boden fiel. Anschließend soll er auf den am Boden liegenden Mann eingetreten haben. Nachdem es dem Opfer gelang sich zu befreien, versetzte ihm der Tatverdächtige noch einen Faustschlag ins Gesicht. Um weitere Angriffe zu verhindern, setzte der Geschädigte ein mitgeführtes Tierabwehrspray gegen den 38-Jährigen ein. Daraufhin flüchtete der Tatverdächtige und wurde vom Opfer verfolgt. Dabei kam es zu einem weiteren Faustschlag ins Gesicht. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei festgenommen. Nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Wiesloch.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 14. Mai 2020, 13:10
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=303051 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen