Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 28. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Waibstadt:18-Jähriger bei Verkehrsunfall auf B 292 ums Leben gekommen

28. Dezember 2019 | #Feuerwehren, #Polizei, Blaulicht, Das Neueste, Leitartikel, Rettungsdienst, Rhein-Neckar-Kreis, Sinsheim, Waibstadt, ~ Umland

Waibstadt: 18-Jähriger bei schwerem Verkehrsunfall auf B 292 ums Leben gekommen; Unfallhergang noch unklar; Zeugen dringend gesucht; Pressemitteilung Nr. 2

Ein 18-Jähriger ist am Samstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B 292 zwischen Sinsheim und Waibstadt ums Leben gekommen.

Der junge Mann war mit seinem Fiat in Richtung Waibstadt unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein Fahrzeug wurde total beschädigt.

Die Unfallexperten der Verkehrspolizei Heidelberg haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Ein Sachverständiger ist eingeschaltet. Die Leiche und das Fahrzeug sind beschlagnahmt.

Die Feuerwehr Waibstadt war mit 20 Mann zur Sperrung der Fahrbahn sowie zur Bergung des Fahrzeuges im Einsatz.

Die B 292 war zwischen der Daisbachtalstraße, der Abfahrt von der B 292 in Richtung Daisbach (K 4281), Höhe Mülldeponie und Waibstadt bis gegen 11.30 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

Seit 11.30 Uhr ist der Verkehr in Richtung Sinsheim wieder freigegeben. In Richtung Waibstadt bleibt die Strecke wegen der Unfallermittlungen bis auf Weiteres noch gesperrt.

Das verunfallte Fahrzeug wurde kurz vor 8 Uhr von einem Zeugen entdeckt, der daraufhin die Polizei informierte. Nach den derzeitigen Erkenntnissen steht die exakte Unfallzeit noch nicht fest. Deshalb suchen die Unfallermittler dringend Zeugen, denen ein dunkler Fiat auf der Fahrt von Sinsheim in Richtung Waibstadt aufgefallen ist oder die Informationen zur möglichen Unfallzeit geben können.

Diese wichtige Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140 oder mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Eröffnung GHC Eppingen

In 20 Monaten vom Spatenstich zur Eröffnung – die Firma Mayer Medizinische Zentren hat den Gesundheitscampus (GHC) Eppingen in der Katharinenstraße von der Konzeption über die Projektierung bis hin zur Einrichtung realisiert. Nun überzeugt ein neues Kompetenzzentrum...

re@di gewinnt in der Kategorie „Innovation und Digitalisierung“

In einer spannenden Verleihung wurde das mittelbadische und interkommunale Netzwerk re@di – regional.digital, an dem auch die Stadt Bruchsal beteiligt ist, am Freitag, 23. Februar, im Landesmuseum Stuttgart mit dem renommierten Staatsanzeiger Award 2023 in der...

Das Grundgesetz ist ein Glückfall für unser Land

400 Bürger/-innen besuchten den Vortrag von Peter Müller, Bundesverfassungsrichter a.D., in Bruchsal „Das Grundgesetz ist ein Glücksfall für unser Land“, sagte Peter Müller, Bundesverfassungsrichter a. D., in seinem Vortrag anlässlich der Jahresstage 175 Jahre...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau