Waibstadt: Kleinkind im Fahrzeug eingeschlossen

Waibstadt: Kleinkind im Fahrzeug eingeschlossen
 Polizei und Feuerwehr im Einsatz…

 

Schnelle Eile war am Donnerstagnachmittag geboten. Über die Rettungsleitstelle wurde bekannt, dass auf dem ALDI-Parkplatz in der Neidensteiner Straße ein Kleinkind bei sommerlichen Temperaturen in einem Auto eingeschlossen sei.

Die Mutter hatte kurz nach 15 Uhr ihr Auto geparkt und auch verlassen, als urplötzlich die Zentralverriegelung das Fahrzeug selbst geschlossen hatte. Zu diesem Zeitpunkt lag der Fahrzeugschlüssel auf dem Fahrersitz.

Die Freiwillige Feuerwehr Waibstadt rückte mit zehn Mann aus, schlug mittels Nothammer die Scheibe ein und konnte den kleinen Mann aus dem bereits aufgeheizten Auto befreien. Der Junge war zum Glück wohlauf.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 19. Juli 2019, 14:12
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=286088 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen