Waibstadt: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Waibstadt: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verunglückt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Waibstadt ist ein 15-jähriger Fahrradfahrer tödlich verunglückt. Der Jugendliche überquerte kurz vor 8 Uhr die Lange Straße in Höhe der Lerchenstraße. Dabei missachtete er nach derzeitigen Erkenntnissen die Vorfahrt einer 36-jährigen Mercedes-Fahrerin, die die Lange Straße aus Richtung Neidensteiner Straße kommend befuhr. Der Pkw erfasste den 15-Jährigen frontal. Dieser erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in eine Klinik eingeliefert, wo er wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Die weiteren Unfallermittlungen des Verkehrskommissariats Heidelberg dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 25. Juli 2019, 12:29
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=286643 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen