Vier großartige Life-Hacks für Dein Auto

Ein Auto ist in erster Linie ein Fortbewegungsmittel. Ob nun für die Fahrt zur Arbeit, Universität, Schule, Kindergarten oder Ausbildungsplatz, das Auto fährt Dich überall hin und ist dir treu ergeben. Ältere Modelle verfügen nicht über den Komfort neuerer Fahrzeuge, können jedoch mit wenigen günstigen Hacks aufgerüstet werden.

 

Ordnung ins Chaos bringen

 

Hohe Getränkedosenhalter für die Lüftung sind ideal für Kleinteile wie Haustürschlüssel oder auch Taschentücher, um unterwegs schnell darauf zugreifen zu können.

Mülleimer fürs Auto: Mit einer großen flachen Schüttdose, wie sie für Cornflakes verwendet werden, kannst Du einen kleinen Mülleimer in Dein Auto einbauen. Dazu bringst Du ein Stück Klettband an der Dose und das Gegenstück, mit Hilfe von doppelseitigem Teppichklebeband, im Fußraum seitlich an der Mittelkonsole an. In die Dose kommt ein kleiner Müllbeutel. Sobald der Beutel voll ist, kannst Du ihn entfernen und sofort einen neuen einlegen.

Unser Tipp: Eine Rolle Müllbeutel mit Henkeln griffbereit ins Handschuhfach legen.

 

Kinder auf dem Rücksitz

 

Bei längeren Fahrten mit Kindern ist es sinnvoll einen Müllbeutel zwischen den beiden Kopfstützen der Vordersitze anzubinden. So können leere Kekspackungen, Trinkpäckchen und Obstreste sofort entsorgt werden, ohne zwischen den Sitzpolstern zu landen.

Spielsachen gehören unbedingt ins Auto, wenn die Fahrt mal länger dauert. Bei kleinen Kindern reichen schon 20 Minuten Autofahrt um Langeweile aufkommen zu lassen. Mit einer Spielzeugtasche an der Rückenlehne vermeiden Sie verschmutzende Fußspuren und bieten Ihrem Kind zusätzlich einen Platz fürs Lieblingsspielzeug, Trinkflasche oder auch einen kleinen Maltisch um die Autofahrt so angenehm wie möglich zu gestalten. Ein weiterer Vorteil: Sie helfen Ihrem Kind Ordnung zu halten.

 

Perfekte Ordnung im Kofferraum

 

Im Kofferraum lagern wir nicht nur Einkaufstaschen, sondern oft auch Reinigungsmittel für das Fahrzeug. Glasreiniger ist wichtig um zwischendurch schnell für bessere Sicht zu sorgen. Dazu eine Rolle Küchenkrepp und auch ein Leder für beschlagene Scheiben sollte griffbereit sein. Eiskratzer, Scheibenenteiser und Scheibenwaschwasser, ggf. mit Frostschutz gehören im Winter zusätzlich ins Auto. Damit nicht alles wild herumfliegt empfehlen wir eine Box oder einen Korb mit Deckel in den Kofferraum zu stellen um eine bessere Übersicht zu gewährleisten.

 

Und was passiert, wenn mein Auto trotz aller Pflege nicht mehr über den TÜV kommt?

 

Der Autofriedhof ist immer die letzte Station für dein Auto, egal ob der Wagen nach einem Unfall nur noch Schrottwert hat oder sich aufwendige Reparaturen nicht mehr lohnen. Suche im Internet nach einer Möglichkeit wie Du Dein altes oder kaputtes Auto günstig verwerten lassen kannst.

Hast Du einen Schrottplatz oder Autoverwerter gefunden, räume alle persönlichen Dinge aus Deinem Auto, entferne die Nummernschilder und lege alle Papiere des Wagens in eine Mappe um lästiges Suchen zu vermeiden.

Unser Tipp: Eine Gratis Autoverwertung mit Abholung z.B. bringt Dir viele Vorteile. Den lästigen Papierkram übernimmt der Autoverwerter für Dich. Tausche vor der Abholung neuere Teile wie Batterie, Radio, Reifen mit ausreichend Profil usw. gegen ältere Teile aus und verkaufe diese selbst. Auch das Benzin kannst Du in geeignete Kanister abpumpen und entweder verkaufen oder für Deinen neuen Wagen verwenden. Ist das nicht möglich, achte darauf, dass Du Dein Auto noch leerfährst bevor der Autoverwerter kommt.

Veröffentlicht am 4. Juli 2017, 08:03
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=262049 

Kommentare sind geschlossen

Werbung



goldankauf wiesloch bei heidelberg




















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen