UPDATE zum Kellerbrand in Eschelbach – sechs Personen leicht verletzt

Eschelbach: Kellerbrand – sechs Personen leicht verletzt – Ergänzung

Nachdem am Montagabend in einem Keller in Eschelbach ein Brand ausgebrochen war, gingen die Ermittlungen der Brandexperten des Polizeireviers Sinsheim am Dienstagmorgen weiter. Die sechs Personen, die durch die Rauchgase leicht verletzt wurden, konnten mittlerweile alle wieder aus den Kliniken entlassen werden. Der Gesamtsachschaden wird derzeit auf rund 40.000 Euro geschätzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Brandermittler davon aus, dass womöglich ein technischer Defekt brandursächlich gewesen sein könnte. Zur Verifizierung wurde ein Sachverständiger hinzugezogen, der den Brandort gemeinsam mit den Brandexperten des Polizeireviers Sinsheim in den kommenden Tagen begutachten wird.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 23. November 2021, 15:54
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=323083 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen