Sinsheim/BAB 6: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen – Zeugen gesucht

Am Montag kam es gegen 15:30 Uhr zu einem Auffahrunfall auf der BAB 6 in Fahrtrichtung Mannheim an der Anschlussstelle Sinsheim. Beim Verlassen der Autobahn fuhr ein 63-jähriger Mann mit seinem BMW aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt haltenden Skoda eines 47-jährigen Mannes auf. Dieser wurde wiederum auf den vor ihm stehenden Audi aufgeschoben. Der etwa 30-jährige Fahrer des Audi-TT mit Heidelberger Kennzeichen stieg nach dem Aufprall kurz aus seinem Fahrzeug aus und entfernte sich dann schleunigst von der Unfallstelle. An den beiden hinteren Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Der unbekannte, etwa 30 Jahre alte Mann, wird wie folgt beschrieben:

– 160-170 cm groß

 -	helle, kurze Haare 
 -	bekleidet mit einer "Audi"-Latzhose 

Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsdienst Walldorf unter der Rufnummer 06227/35826-0 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 9. Juni 2020, 15:23
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=303831 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen