Sinsheim: Zwei Verletzte und über 10.000 Euro Schaden bei Crash auf der B 45

Am Dienstagmorgen kam es auf der B 45/Zuzenhäuser Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden von über 10.000 Euro entstand und auch zwei Beteiligte verletzt wurden.

Eine 63-jährige Chrysler-Fahrerin wollte in Höhe des Anwesens Nr. 50 in eine Grundstückseinfahrt einfahren, musste jedoch aufgrund Gegenverkehrs anhalten. Die nachfolgende 38-jährige Honda-Fahrerin erkannte auch die Situation und stoppte ihren Wagen. Dem dahinter befindlichen VW-Kleinbus-Fahrer reichte es allerdings nicht mehr. Er krachte infolge Unachtsamkeit und zu geringen Sicherheitsabstandes auf den Honda, der wiederum auf den Chrysler geschoben wurde.

Beide Frauen zogen sich Verletzungen zu, wurden an der Unfallstelle durch den Notarzt erstversorgt und danach in ein Krankenhaus eingeliefert. Nicht mehr fahrbereit waren VW und Honda, so dass Abschleppunternehmen hinzugezogen werden mussten. Der aus Sinsheim stammende Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 27. März 2019, 13:18
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=279555 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen