Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 30. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Sinsheim: Zwei Männer im Alter von 41 und 55 Jahren wegen Körperverletzung in Haft

30. Juni 2020 | #Polizei, BAB 6 Sinsheim - Rauenberg, Blaulicht, Das Neueste, Orte, Rhein-Neckar-Kreis, Sinsheim, ~ Umland

Sinsheim: Zwei Männer im Alter von 41 und 55 Jahren wegen gefährlicher Körperverletzung in Haft – Polizei sucht Zeugen

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde durch das Amtsgericht Heidelberg Untersuchungshaftbefehl gegen zwei 41- und 55-jährige Männer erlassen. Diese stehen im dringenden Verdacht, am frühen Sonntagmorgen in Sinsheim gemeinsam eine gefährliche Körperverletzung begangen zu haben.

Die beiden Männer sollen zwischen 0 Uhr und 1 Uhr auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage Kraichgau-Süd mit einem Mann in Streit geraten sein, in dessen Verlauf sie gemeinsam auf diesen eingeschlagen haben sollen, bis er zu Boden fiel. Anschließend sollen sie gegen Kopf und Körper des am Boden Liegenden eingetreten haben.

Der Geschädigte wurde erst am Nachmittag schwerverletzt in seinem Lastwagen aufgefunden und zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte bestand zunächst Lebensgefahr.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde gegen den älteren Beschuldigten Untersuchungshaftbefehl erlassen. Dieser wurde nach der Vorführung bei der Haft- und Ermittlungsrichterin und Eröffnung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Fachdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

Die Ermittler der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg suchen Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben und Tatablauf geben können. Diese werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Das könnte Sie auch interessieren…

Öffentliche Führung Stift Sunnisheim in Sinsheim

Am Mittwoch 05.06.2024 um 18:00 Uhr- Stift Sunnisheim Der Verein „Freunde Sinsheimer Geschichte“ bietet auch im Jahr 2024 wieder die beliebten Stiftführungen an. Die wechselhafte Geschichte der ehemaligen Klosteranlage Stift Sunnisheim ist eng mit der Stadtgeschichte...

Dielheim – Traktor kollidiert mit Linienbus

Am Dienstag gegen 09:25 Uhr befuhr ein 75-jähriger Traktor-Fahrer mit einem anmontierten Spritzgestänge die K 4175 von der K 4176 kommend in Fahrtrichtung Balzfeld. Dem Traktor folgte ein Linienbus. Um an dem Traktor-Fahrer vorbeizufahren, setzte der 49-jährige Fahrer...

Über 200.000 Euro für Tafeln in der Metropolregion Rhein-Neckar

Tafeln tun mehr, als die Grundversorgung bedürftiger Menschen mit Nahrungsmitteln sicherzustellen Sie sind Orte sozialer Teilhabe für Menschen, deren Einkommen nicht für eine gesunde und ausgewogene Ernährung oder soziale Teilhabe ausreichen. Um den überwiegend...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau