Sinsheim: Vier Einbrüche in Firmen – zwei Täter von Videokamera erfasst – Zeugen gesucht

Am Freitagmorgen kurz nach 2 Uhr brachen zwei Täter in eine Autowaschanlage in der Straße In der Au ein. Dabei wurde ein Außengitter mit brachialer Gewalt aus der Verankerung gerissen und das Fenster anschließend aufgehebelt. Im Büro wurden Schränke durchwühlt, anschließend mehrere Türen aufgebrochen und die Räume durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen erbeutete das Duo dabei eine geringe Summe an Münzgeld. Die beiden Täter wurden dabei von einer Überwachungskamera erfasst. Beide Männer waren von normaler schlanker Gestalt und Größe, trugen Kapuzen bzw. Strick-/Wollmützen und hatten mit Schals das Gesicht verdeckt. Beide führten größere Rucksäcke mit sich. Im Laufe des Vormittags wurden der Polizei drei weitere Firmeneinbrüche gemeldet, die aufgrund der räumlichen Nähe auf das Konnte der beiden Einbrecher gehen dürften. Betroffen waren ein direkt daneben liegender Auto-Shop sowie zwei Firmen im Schwimmbadweg. Die Ermittlungen des Polizeireviers Sinsheim dauern derzeit noch an. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten sich unter Telefon 07261/6900 bei der Polizei in Sinsheim zu melden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 30. März 2019, 11:31
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=279649 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen