Sinsheim: Verkehrsrowdy alkoholisiert und ohne Führerschein unterwegs

Am Sonntagabend kam es gegen 21:10 Uhr im Bereich der Von-Venningen-Straße zu einem Verkehrsereignis, bei dem ein Mercedes Vito nach Zeugenangaben mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Tempo 30-Zone gefahren sein soll und eine 17-Jährige gefährdet habe. Durch eine Streifenbesatzung des Polizeirevier Sinsheim wurde das besagte Fahrzeug in der Von-Venningen-Straße parkend festgestellt. Durch die Beamten wurde daraufhin eine Wohnanschrift in der selben Straße überprüft. Hier konnte ein 26-jähriger Mann angetroffen werden, gegen den sich nun die Ermittlungen richten. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei einer Alkoholüberprüfung zeigte sich zudem, dass der Mann fast 1,5 Promille hatte. Auf dem Polizeirevier Sinsheim wurden ihm daher zwei Blutproben entnommen, da die Möglichkeit des Nachtrunks bestand.

Den 26-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das Mädchen wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim 

Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 10. August 2020, 15:09
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=305888 

Kommentare sind geschlossen

Werbung









goldankauf wiesloch bei heidelberg














Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen