Sinsheim: Transporter-Fahrer kommt auf Gegenfahrbahn ab und streift entgegenkommenden Sprinter

Ein 23-jähriger Transporter-Fahrer verursachte am Mittwochmorgen, gegen 8:30 Uhr, auf der B292 einen Zusammenstoß mit einem 41-jährigen Sprinter-Fahrer. Der junge Mann war von Mosbach kommend in Richtung Sinsheim unterwegs. Zwischen der Abzweigung Waibstadt-Ost und Waibstadt-Süd kam er dann aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn ab. Ein entgegenkommender Autofahrer konnte dem Transporter gerade noch ausweichen, der nachfolgende 41-jährige Sprinter-Fahrer konnte allerdings trotz Ausweichmanöver einen Unfall nicht mehr vermeiden. Er streifte am Transporter des Mannes entlang, wobei beide Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt wurden. Der 23-Jährige lenkte nach der Kollision wieder auf seine Fahrspur und brachte sein Fahrzeug zum Stehen. Die Beteiligten wurden glücklicherweise nicht verletzt. An deren Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden von insgesamt 8.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 18. April 2019, 12:46
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=280945 

Kommentare sind geschlossen

Werbung











goldankauf wiesloch bei heidelberg












Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen