Sinsheim, Steinsfurt, Ehrstädt: Autofahrerin bei Glätteunfall schwer verletzt

Sinsheim, Steinsfurt, Ehrstädt: Autofahrerin bei Glätteunfall schwer verletzt

Am frühen Donnerstag morgen kam es auf der K 4182 zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 23-Jährige schwer verletzt wurde.

Die junge Fahrerin fuhr auf der Kreisstraße zwischen Ehrstädt und Steinsfurt als sie um kurz nach 6 Uhr in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam. Beim Gegenlenken schleuderte das Fahrzeug in eine Böschung, fuhr diese hinauf und überschlug sich, sodass es auf dem Dach zum Stillstand kam. Die Fahrerin konnte sich trotz Kopfverletzungen selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw erlitt Totalschaden.

Unfallursächlich war die nicht angepasste Geschwindigkeit bei eisglatter Fahrbahn. Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße bis 8 Uhr gesperrt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 13. Februar 2020, 13:02
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=299312 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen