Sinsheim: Sinsheimer Bürgerinnen von einer Unbekannten telefonisch kontaktiert…

Fünf Frauen, die allesamt im Sinsheimer Stadtteil Hilsbach wohnhaft sind, erhielten am Mittwochnachmittag einen Anruf einer vermeintlichen Verwandten, die vorgab, für einen Wohnungskauf dringend Geld zu benötigen. Lediglich in einem Gespräch gab eine Frau Auskünfte über deren Vermögensverhältnisse, zu einer Geldübergabe oder sonstigen weiteren Abwicklungen kam es zum Glück aber nicht.

Die sonstigen Telefonate wurden rechtzeitig durch die Frauen beendet.

Aus aktuellem Anlass gibt die Polizei wieder folgende Hinweise: Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie den Hörer auf. So werden Sie Betrüger los.

Werden Sie misstrauisch bei Forderungen nach schnellen Entscheidungen.

Geben Sie keine Auskünfte über persönliche Daten, Bargeld, Schmuck oder Wertgegenständen.

Wählen Sie die 110 und teilen Sie den Sachverhalt mit.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 12. September 2019, 11:51
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=289597 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen