Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis: In S-Bahn unsittlich entblößt, Zeugen gesucht!

Wegen eines Exhibitionisten ermitteln derzeit die Beamten des Dezernats für Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

Am späten Freitagabend, zwischen 23:15 Uhr und 23:45 Uhr, war die Geschädigte, ein 15-jähriges Mädchen, nach der Fußballbundesligabegegnung Hoffenheim-Leverkusen in einem Sonderzug von Sinsheim Richtung Heidelberg unterwegs. Gegen 23:30 Uhr fiel ihr ein Mann auf, der gleich von Anfang an Blickkontakt zu der Jugendlichen suchte, sie durchgehend beobachtete und auch anlächelte.

Beim Aussteigen aus der Bahn, am Haltepunkt Südstadt/Weststadt bemerkte das Mädchen, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: 50 bis 55 Jahre alt, 185cm groß, Halbglatze, braunes Resthaar, auffällig breite Nase, trug eine sehr schmale Brille und war mit einer dunkelblauen Daunenjacke sowie einem hellblauen T-Shirt bekleidet.

Eventuelle Zeugen des Geschehens werden ebenso, wie weitere Geschädigte, gebeten, die Kriminalpolizei unter 0621/174-4444 anzurufen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 1. April 2019, 13:24
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=279796 

Kommentare sind geschlossen

Werbung



goldankauf wiesloch bei heidelberg




















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen