Sinsheim: Motorrad kollidiert beim Überholen mit Pkw im Gegenverkehr

Sinsheim: Motorrad kollidiert beim Überholen mit Pkw im Gegenverkehr

Am Mittwochnachmittag kam es auf der B45 in Höhe Heidenhart zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 61-jähriger Motorradfahrer mit seinem Krad beim rücksichtslosen Überholvorgang in einer Kurve zu weit auf die Gegenfahrspur geriet und einen entgegenkommenden Pkw streifte. Der Motorradfahrer fuhr von Hoffenheim in Richtung Sinsheim, stürzte durch den Unfall nicht, zog sich bei der Kollision aber einen Bruch zu und wurde zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert. Zu Fall kam er nicht. Der entgegenkommende Pkw war durch die Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Verkehrspolizei Heidelberg ermittelt nun wegen Straßenverkehrsgefährdung durch den Motorradfahrer.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 7. Mai 2020, 16:10
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=302774 

Kommentare sind geschlossen

Werbung











goldankauf wiesloch bei heidelberg












Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen