Sinsheim:  Mann tritt mehrfach gegen Streifenwagen

Sinsheim:  Mann tritt mehrfach gegen Streifenwagen

Am Sonntag gegen 07:45 Uhr trat ein 35-jähriger Mann mehrfach gegen einem vor dem Polizeirevier Sinsheim geparkten Streifenwagen und verursachte einen Schaden von mehreren Tausend Euro. Der Mann kam zuvor auf die Dienststelle, um sich bei den Beamten über private Probleme in der Nachbarschaft zu beschweren. Nachdem ihm bei dessen Anliegen weitergeholfen wurde, verließ der 35-Jährige die Dienststelle. Kurze Zeit später konnten die Polizisten mehrere laute Schläge wahrnehmen und den Mann dabei beobachten, wie dieser gegen die Türen eines Streifenwagens trat. Er ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde erneut zur Dienststelle verbracht. Hier beleidigte der psychisch auffällige Mann die Beamten. Nachdem die strafprozessualen Maßnahmen beendet waren, konnte der Mann entlassen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 11. Januar 2021, 13:11
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=312489 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen