Sinsheim: Kupferkabel aus Baustelle entwendet – Zeugen gesucht

Sinsheim: Kupferkabel aus Baustelle entwendet – Zeugen gesucht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschafften sich vermutlich mehrere Täter durch Aufbrechen eines Tores Zutritt zur umzäunten Baustelle eines Einkaufszentrums in der Neulandstraße. Dabei entwendeten die Einbrecher mehrere, bereits verlegte Kupferkabel, die vor Ort durchtrennt wurden. Insgesamt entstand ein Diebstahlsschaden von mindestens 50.000 Euro. Das Polizeirevier Sinsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Aufgrund der entwendeten Menge an Kabeln müssen die Täter mit einem Fahrzeug an den Tatort gefahren sein. Wer im Zeitraum von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwoch, 7.30 Uhr Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 07261 6900 an die Ermittler zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 7. Oktober 2021, 14:31
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=321430 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen