Sinsheim: Gefährliche Körperverletzung am Busbahnhof

 

Sinsheim:

Gefährliche Körperverletzung

am Busbahnhof

 

 

Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Wegen einer Schlägerei wurden am frühen Samstagmorgen mehrere Funkstreifen der Sinsheimer Polizei in die Friedrichstraße beordert.

Wie die ersten Ermittlungen ergaben, war es dort kurz nach 05:00 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen, bei der ein 21-jähriger Mann verletzt wurde. Der Geschädigte war im Vorfeld mit zwei Unbekannten in Streit geraten. Hierbei sei der Mann auch geschubst und geschlagen worden und schließlich zu Boden gegangen. Auf den am Boden Liegenden hätten die beiden Angreifer auch noch mehrfach eingetreten, bevor sie -nachdem sich Unbeteiligte in das Geschehen einschalteten und die Personen trennen wollten- in ein Auto mit KÜN-Kennzeichen einstiegen und davonfuhren.

Folgende Personenbeschreibungen wurden bekannt: Beide Anfang bis Mitte 20, 170 bis 175cm bzw. 175 bis 180cm groß, einer schlank, der andere kräftig. Einer der Angreifer hätte einen Vollbart gehabt und sei höchstwahrscheinlich Türke gewesen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, die Polizei Sinsheim unter 07261/690-0 anzurufen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 26. Dezember 2017, 13:22
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=242353 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen