Sinsheim-BAB 6: Unachtsamkeit führt zu Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen …

Sinsheim-BAB 6: Unachtsamkeit führt zu Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen und fünf beschädigten PKW

In Fahrtrichtung Mannheim zwischen den Abfahrten Sinsheim-Süd und Sinsheim kam es am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr zu einem größeren Verkehrsunfall, weil der Fahrer eines Klein-LKWs die verkehrsbedingt haltenden PKW vor ihm übersah und zunächst auf einen Opel Corsa krachte, der dadurch nach rechts gestoßen wurde. Im Anschluss rammte der Ducato einen Mazda, welcher nach links abgewiesen wurde und gegen eine Opel Insigna stieß. Ein nachfolgender Fiat wurde ausserdem durch herumliegende Teile beschädigt. Die schwangere Fahrerin des Opel Corsa musste mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die zwei Insassen des Mazda wurden zwar leicht verletzt, kamen aber vorsorglich ebenfalls in ein Krankennhaus. Genauso wie der Verursacher. Ausser des Fiats waren die Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahan war für über eine Stunde voll gesperrt. Währenddessen wurde der Verkehr in Sinsheim-Süd ausgeleitet. Es entstand Staubildung bis zu 8 km. Aktuell ist noch der rechte Fahrstreifen wegen Aufräumarbeiten gesperrt. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 55000,- Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 14. Juni 2020, 20:12
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=303938 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen