Sinsheim/BAB 6: Verkehrsunfall mit verletzter Person und erheblichem Sachschaden

Sinsheim/BAB 6: Verkehrsunfall mit verletzter Person und erheblichem Sachschaden

Eine verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend auf der A 6 bei Sinsheim. Ein 21-jähriger Mann war gegen 20 Uhr mit seinem Audi RS3 auf der linken Fahrspur der A 6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Aufgrund seiner nicht den Witterungsverhältnissen angepassten Geschwindigkeit verlor er zwischen den Anschlussstellen Wiesloch/Rauenberg und Sinsheim die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Nachdem er über alle Fahrstreifen nach rechts geschleudert war, prallte er in die rechten Leitplanken. Anschließend kam er auf der mittleren und linken Spur, entgegen seiner ursprünglichen Fahrtrichtung, zum Stehen. Der 21-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein Auto war so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden an Fahrzeug und Leitplanken wird auf rund 70.000 Euro geschätzt.

Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Heilbronn bis ca. 20.30 Uhr voll gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr bis 21 Uhr über die Standspur an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu drei Kilometern Länge.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 12. Mai 2021, 11:53
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=316251 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen