Sinsheim: Auffahrunfall zweier Lkws; hoher Sachschaden; keine Verletzte

Sinsheim: Auffahrunfall zweier Lkws; hoher Sachschaden; keine Verletzte

Am Dienstagmorgen, kurz nach 7 Uhr, stießen zwei Sattelzüge auf der A 6 bei Sinsheim zusammen.

Der Fahrer eines holländischen Lkw hatte zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Süd ein Stauende übersehen und war auf einen stehenden polnischen Lkw aufgefahren.

Zum Glück blieben beide Fahrer unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 50.000.- Euro.

Zwei der drei Fahrspuren waren während der Unfallaufnahme blockiert.

Das Zugfahrzeug des holländischen Sattelzuges war derart beschädigt, das es abgeschleppt werden musste. Der polnische Truck konnte bis zu nahegelegenen Raststätte weiterfahren.

Kurz vor 9 Uhr waren beide Spuren wieder frei. Der Rückstau betrug in der Spitze rund fünf Kilometer.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 22. Oktober 2019, 10:09
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=292725 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





goldankauf wiesloch bei heidelberg


















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen