Sinsheim: 40-jähriger Fahrradfahrer bei Zusammenstoß verletzt

Sinsheim: 40-jähriger Fahrradfahrer bei Zusammenstoß verletzt – Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag wurde ein 40-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt. Der Mann war gegen 17.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Hauptstraße in Richtung Ortsteil Rohrbach unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle „Sparkasse“ kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Radler und einem nachfolgenden 71-jährigen VW-Fahrer. Dabei stürzte der 40-Jährige und zog sich Verletzungen am Rücken und der Hüfte sowie im Gesicht zu. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Da der Unfallhergang bislang nicht eindeutig geklärt werden konnte, sucht die Polizei Zeugen, die den Unfallablauf beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können. Insbesondere werden die Ersthelfer gesucht, die den Radfahrer nach dem Zusammenstoß betreut und versorgt hatten. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 23. Dezember 2019, 13:18
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=296920 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen