Sandhausen: Entgegen der Einbahnstraße gefahren und Unfall verursacht

Polizei

 2016-01-31 13:31:46

Sandhausen (pol) – Eine verletzte Person und Sachschaden von fast 10.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag. Ein 27-jähriger Mann befuhr gegen 13.30 Uhr mit seinem VW Passat die Heinrich-Lanz-Straße entgegen der Einbahnstraße in Richtung Carl-Benz-Straße.

Stuhl24

An der dortigen Kreuzung stieß er mit dem Hyundai einer auf der Carl-Benz-Straße in Richtung Ortsmitte fahrenden 36-jährigen Frau zusammen und prallte danach gegen eine Grundstücksmauer. Die Verletzungen der 36-Jährigen wurden durch Rettungskräfte zunächst vor Ort erstversorgt, anschließend wurde sie vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch, Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht  

Veröffentlicht am 31. Januar 2016, 14:09
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=154281 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen