Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 29. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Sammel-Betrüger sind wieder unterwegs …

25. November 2016 | #Polizei, Angelbachtal, Das Neueste, Rhein-Neckar-Kreis

00-polizeiAngelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis:

Betrügerische Spendensammler –

Polizei sucht Zeugen und Geschädigte

 

Angelbachtal/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Angebliche Spendensammler trieben am Mittwochnachmittag in Angelbachtal ihr Unwesen. Ein Zeuge meldete der Polizei gegen 12.30 Uhr zwei verdächtige Personen, ein Mann und seine Begleiterin, die auf einem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Wusseldornstraße mehrere Passanten in aggressiver Weise anbettelten und um Spenden für Taubstumme baten. Dabei gaben sie sich selbst auch als taubstumm aus. Sie führten ein Schriftstück einer angeblichen Spendenorganisation und eine Liste, auf der angebliche Spender eingetragen waren, mit sich. Zeugen fiel dabei auf, dass sie den Personen, die sie ansprachen auffallend nahe kamen und augenscheinlich Körperkontakt suchten. Als das Duo bemerkte, dass ihr Treiben von Zeugen beobachtet wurde, entfernten sie sich eilig in einem Auto mit bulgarischer Zulassung in Richtung Ortsmitte bzw. Mühlhausen.

Die Polizei ermittelt wegen Sammlungsbetrugs gegen die beiden unbekannten Personen. Sie werden wie folgt beschrieben:

Männliche Person:

- ca. 25 Jahre alt
- ca. 175 bis 180 cm groß
- Schwarze, kurze Haare
- Südosteuropäisches Aussehen
- war bekleidet mit schwarzer Steppjacke und hellblauen Jeans
- trug schwarze Turnschuhe

Weibliche Person:

- ca. 20 bis 25 Jahre alt
- ca. 165 cm groß
- Dunkelbraunes längeres Haar, das oben zu einem Dutt gebunden war
- war bekleidet mit dunkelblauer Jeans und hellblauer Jeansjacke, 
über der sie einen blauen Schal trug
- unter der Jacke trug sie einen weiß-schwarz gemusterten Pullover
- außerdem trug sie hellgraue Winterschuhe mit weißem Fellbesatz

Die Polizei bittet Zeugen, sowie weitere Personen, die von den Personen angesprochen wurden und gespendet haben, sich beim Polizeirevier Sinsheim, Tel. 072611/690-0 zu melden.

Quelle : Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Sanierungsarbeiten auf der B 39 bei Sinsheim-Steinsfurt

Einschränkungen im Stadtbusverkehr ab 01. März 2024 Vom 01. bis 31.03.2024 wird der Knotenpunkt B 39 / L 592 im Bereich Sinsheim-Steinsfurt unter Vollsperrung saniert. Aufgrund der Baumaßnahme des Landkreises kommt es zu folgenden Einschränkungen/Ausfällen im...

Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht legt Amt nieder

Persönliche und familiäre Gründe Sinsheims Oberbürgermeister Jörg Albrecht hat am 26. Februar überraschend bekanntgegeben, sein Amt zum 31. August 2024 niederzulegen. Seine Amtszeit läuft offiziell noch bis 2028. Am 2. Februar 2020 wurde er für eine zweite Amtszeit...

Klimascouts erfolgreich bei Projektvorstellung

Die Klimascouts der Stadtverwaltung Eppingen haben als einzige interdisziplinäre Gruppe ihr Projekt „Das grüne Rathaus“ erfolgreich auf Landkreisebene vorgestellt. Im SilcherForum Heilbronn wurden sie am 22. Februar von einer Fachjury für die Projektentwicklung und...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau