Bleiben Sie informiert  /  Montag, 17. Juni 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Regierungspräsidium Karlsruhe fördert weitere Sirenenanlagen in 19 Kommunen

4. Februar 2022 | Allgemeines, Das Neueste, Gesellschaft, Leitartikel, Orte, Rhein-Neckar-Kreis, ~ Umland, ~~ Überregional

Regierungspräsidium Karlsruhe fördert weitere Sirenenanlagen in 19 Kommunen

Weitere 19 Kommunen aus dem Regierungsbezirk Karlsruhe erhalten eine Förderung zum Aufbau von Sirenenanlagen. In einer ersten Tranche hatte das Regierungspräsidium Karlsruhe im Dezember 2021 bereits 28 Kommunen eine Förderung bewilligt. Bei den nun geförderten Kommunen handelt es sich um den ersten Teil der zweiten Tranche aus dem Sirenenförderprogramm des Bundes. Die Aufteilung der zweiten Tranche in zwei Teile ergibt sich aus der derzeitigen vorläufigen Haushaltsführung des Bundeshaushalts. Während der vorläufigen Haushaltsführung dürfen maximal 45 Prozent der angesetzten Haushaltsmittel zugewiesen werden. Die Haushaltsmittel für den zweiten Teil der zweiten Tranche können erst nach Genehmigung des Bundeshaushalts zugewiesen werden. Das Regierungspräsidium Karlsruhe wird die Bewilligungsbescheide für die 19 Kommunen im Laufe der Woche versenden.

„Wir sind sehr froh, dass wir so zeitnah weitere 19 Kommunen bei der Verbesserung ihrer Warninfrastruktur unterstützen können“, sagte Regierungspräsidentin Sylvia M. Felder

Für das Sirenenförderprogramm stellt der Bund den Kommunen in Baden-Württemberg rund 11,2 Millionen Euro aus dem Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket 2020 bis 2022 zur Verfügung. Im Dezember 2021 sind vom Bund in einer ersten Tranche bereits rund 5,5 Millionen Euro ins Land geflossen. Jetzt wurden dem Land weitere 2,6 Millionen bewilligt. Hiervon erhält der Regierungsbezirk Karlsruhe rund 650.000 Euro. Gefördert wird damit, zusammen mit Restmitteln aus der ersten Tranche, der Aufbau von insgesamt 63 Sirenenanlagen: 54 Sirenen in Dachmontage mit je 10.850 Euro und 9 Sirenen in Masterrichtung mit je 17.350 Euro in 19 Kommunen.

Zugesandt von Irene Feilhauer
Pressestelle
Regierungspräsidium Karlsruhe

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Rauenberg – 14-Jährige ohne Führerschein unterwegs

Am frühen Samstagmorgen, kurz vor 02:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Wiesloch in Rauenberg eine Audi-Fahrerin. Im Laufe der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin des Fahrzeuges erst 14 Jahre alt ist und nicht im Besitz...

A6/Sinsheim – Zwei schwerverletzte Personen nach Überschlag

Schwerer Unfall auf der A6 bei Sinsheim: Fahrzeug überschlägt sich, zwei schwerverletzte Personen Am gestrigen Nachmittag (15.06.2024) ereignete sich auf der Autobahn A6 in Höhe der Anschlussstelle Sinsheim Süd Richtung Mannheim ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz nach...

25. Sparkasse Kraichgau-Lauf: nur noch 100 Tage bis zum Jubiläumslauf

Genügend Zeit sich noch ausgiebig auf diese sportliche Herausforderung vorzubereiten Am 22.09.2024 findet der 25. Sparkasse Kraichgau-Lauf statt. Die Organisatoren des Rohrbacher Lauftreff blicken schon heute mit ein wenig stolz auf ihren Jubiläumslauf voraus....

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau