Rauenberg: Unfall beim Abbiegevorgang, drei Leichtverletzte, 15.000 Euro Schaden

Rauenberg: Unfall beim Abbiegevorgang …
 drei Leichtverletzte, 15.000 Euro Schaden

Am Freitag gegen 19 Uhr befuhr ein 57-jähriger Mann mit seinem Opel die Kreisstraße 4169 in Richtung Malsch und wollte wollte links in die Römerstraße einbiegen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand erkannte dies ein hinter ihm fahrender 77-jähriger Mercedesfahrer zu spät und leitete eine Vollbremsung ein. Um einen Zusammenstoß zu verhindern fuhr der 77-Jährige auf die Gegenspur und kollidiert mit dem bereits im Abbiegevorgang befindlichen Opel.

Dadurch wurde der Opel um die eigene Achse gedreht und stieß gegen eine Leitplanke.

Der 57-Jährige Fahrer des Opels, dessen 45-jährige Beifahrerin und deren Kind wurden vor Ort von einem verständigten Rettungswagenteam behandelt, mussten jedoch nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe 15.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 22. Juni 2019, 09:24
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=283868 

Kommentare sind geschlossen

Werbung

goldankauf wiesloch bei heidelberg






















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen