Polizeipräsidium Mannheim meldet …

polizeibericht-200x200POL-MA: Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis:

Jugendliches Trio entwendet Roller und flüchten nach Entdeckung ohne Beute

 

 

Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Freitagmorgen kurz vor 1.30 Uhr entwendeten drei Jugendliche von einem Parkplatz in der Professor-Kehrer-Straße einen unverschlossenen Roller und schoben diesen in Richtung Dammweg. Durch Geräusche aufmerksam geworden, wurde ein Anwohner wach und ging zum Nachschauen vor das Haus. Als die Jugendlichen den Zeugen bemerkten, rannten sie davon und ließen den Roller zurück. Der Roller wurde dem Eigentümer zurückgegeben. Eine Fahndung verlief ohne Ergebnis. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06226/1336 beim Polizeiposten Meckesheim oder außerhalb der Öffnungszeiten unter Telefon 06223/92540 beim Polizeirevier Neckargemünd zu melden.

Wiesloch-Baiertal:  Einbrecherduo vom heimkehrenden Bewohner überrascht –  Schmuck und Uhr erbeutet – Zeugen gesucht

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Von einem heimkehrenden Bewohner wurde am Donnerstag gegen 12.25 Uhr ein Einbrecherduo in einem Wohnhaus in der Erhard-Behl-Straße überrascht. Die beiden Einbrecher flüchteten durch ein Fenster im 1. OG und das Glasdach über der Eingangstüre, welches dabei zu Bruch ging. Die weitere Flucht ging über die Garage zur Hausrückseite und von dort über die Alte Hohl in Richtung Kirche. Der Zeuge verfolgte das Duo, den Männern gelang es aber schließlich zu entkommen. Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief erfolglos.

Die Ermittlungen ergaben, dass die Einbrecher zunächst erfolglos versucht hatten, die Terrassentür bzw. die Garagentür auf der Rückseite aufzuhebeln. Vermutlich kletterten die Täter dann auf das Glasdach der Terrasse und gelangten über ein gekipptes Fenster ins Hausinnere. Dort wurden sämtliche Räume im Erd- und Obergeschoss durchsucht. Nach den bisherigen Erkenntnissen erbeutete sie dabei Schmuck und eine Uhr.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben:

1. ca. 180 cm groß, schlanke Statur. Bekleidet mit einem dunklen – vermutlich dunkelblauen – Kapuzenpulli, die Kapuze war über den Kopf gezogen und eine lange dunkle Hose.

2. ca. 170 cm groß, kräftige Statur, hellbraune, kurze Haare, rundes Gesicht. Er trug ein langes dunkles Oberteil und eine dunkle Hose

Kurz zuvor hatte ein Mann bei der Polizei angerufen und mitgeteilt, dass ihm kurz nach 11 Uhr in der Karl-Hermann-Zahn-Straße zwei verdächtige Männer aufgefallen waren. Diese hätten auffällig in Hofeinfahrten geschaut und diese teilweise auch betreten, die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus.

Die Kriminaltechniker übernahmen die Spurensicherung, die weiteren Ermittlungen hat die Ermittlungsgruppe Eigentum übernommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Quelle Poizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 5. August 2016, 13:28
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=185748 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen