Neidenstein: 61-jähriger Mann nach Streitigkeiten mit Harke am Kopf verletzt

Neidenstein: 61-jähriger Mann nach Streitigkeiten mit Harke am Kopf verletzt; Rettungshubschrauber im Einsatz

Am späten Dienstagnachmittag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die Gartenarbeiten in der Bahnhofstraße durchführten.

Dabei schlug dein 78-Jähriger einem 61-Jährigen mit einer Harke auf den Kopf. Der Jüngere erlitt dabei eine stark blutenden Wunde, die vor Ort zunächst von einem Ersthelfer, danach auch notärztlich behandelt wurde. Anschließend brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Ludwigshafener Klinik. Nach derzeitigen Informationen besteht keine Lebensgefahr.

Gegen den 78-Jährigen wurden die Ermittlungen wegen des Verdacht der gefährlichen Körperverletzungen aufgenommen.

Was der Auslöser der aktuellen Auseinandersetzung der beiden Männer war, die nach Erkenntnissen der Ermittler des Polizeipostens Waibstadt schon seit längerer Zeit miteinander im „Clinch“ liegen, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 8. Juli 2020, 13:34
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=304589 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen