Neckargemünd: Gleich 5 Verstöße bei einer Fahrzeugkontrolle festgestellt

Neckargemünd: Gleich 5 Verstöße bei einer Fahrzeugkontrolle festgestellt

Am Donnerstagabend führten Beamte des Polizeirevieres Neckargemünd Verkehrskontrollen im Bereich der Neckarsteiner Straße in Kleingemünd durch. Bei der Kontrolle eines Fiat gegen 23:40 Uhr händigte der 47-jährige Fahrer den Beamten einen italienischen Führerschein aus, der gefälscht war. Des Weiteren stellten die Beamten während der Kontrolle fest, dass der Mann offenbar unter Drogeneinfluss stand. Bei der Durchsuchung seines Pkw fanden die Beamten unter dem Fahrersitz zudem eine geringe Menge Marihuana, sowie zwei verbotene Gegenstände, ein Springmesser und eine Stichwaffe in Form einer EC-Karte. Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Gegen ihn wird nun wegen Urkundenfälschung, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Besitz von Betäubungsmitteln und Verstößen gegen das Waffengesetz ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 31. Juli 2020, 14:56
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=305597 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen