Mühlhausen / Tairnbach: Zimmerbrand im Einfamilienhaus

Mühlhausen / Tairnbach: Zimmerbrand im Einfamilienhaus

Kurz vor 20 Uhr wurde am Samstagabend durch die Rettungsleitstelle ein Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in Mühlhausen / Tairnbach mitgeteilt. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen drangen dichte Rauchschwaden aus dem Haus. Alle vier Bewohner des Hauses waren wohlauf und hatten das Gebäude bereits verlassen. Der Feuerwehr gelang es, ein Ausbreiten des Brandes auf das ganze Haus zu verhindern und letztlich den Brand zu löschen. Das Haus ist aufgrund der starken Rauchentwicklung derzeit unbewohnbar. Der Sachschaden wird auf ca. 45000 Euro geschätzt. Die genauen Umstände des Brandausbruches sind noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen die vom Polizeirevier Wiesloch geführt werden. Die Feuerwehren Tairnbach, Mühlhausen, Rettigheim sowie Wiesloch waren mit insgesamt 11 Fahrzeugen und 60 Mann im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Fotos: Wurden uns freundlicherweise zur Verfügung  gestellt und sind  Nicht Bestandteil der Pressemeldung


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 26. Januar 2020, 02:07
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=298422 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen