Mühlhausen: Rollerfahrerin bei Überholmanöver in den Grünstreifen abgedrängt

Mühlhausen: Rollerfahrerin bei Überholmanöver in den Grünstreifen abgedrängt

Glück im Unglück hatte eine 42-jährige Rollerfahrerin, als sie am Freitag gegen 8.40 Uhr auf der L 546 von einem weißen Auto überholt wurde. Die Frau war von Mühlhausen in Richtung Malsch unterwegs, als sie unmittelbar nach Erreichen der dortigen Kuppe, etwa 400 Meter vor der Einmündung Rettigheim, von einem weißen Kleinwagen trotz Gegenverkehr überholt wurde. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, zog der Kleinwagen in Höhe der Rollerfahrerin nach rechts. Dadurch wurde die 42-Jährige abgedrängt und geriet in den Grünstreifen. Der Fahrerin gelang es, den Roller abzubremsen und das schlingernde Fahrzeug unter Kontrolle zu bringen. Auch der nachfolgende Verkehr musste durch das Manöver abbremsen. Die Geschädigte konnte das Kennzeichen des Pkw ablesen und der Polizei mitteilen. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiposten Mühlhausen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Fahrer bzw. die Fahrerin geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06222/662850 beim Polizeiposten zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim 


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 26. Juni 2020, 13:18
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=304259 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen