Meckesheim: Schwerer Unfall auf Landstraße

Meckesheim: Schwerer Unfall auf Landstraße

Mehrere tausend Euro Sachschaden, zwei Schwerverletzte und ein total beschädigter Pkw – so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich in der Nacht zum Samstag auf der Bundesstraße 45 ereignete.

Der 19-jährige Fahrer eines BMW fuhr demnach um 00:47 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Meckesheim. Kurz vor der Einmündung zur L 549 kam der junge Mann allerdings infolge nicht angepasster Geschwindigkeit von der regennassen Fahrbahn ab und touchierte die Leitplanke. Dabei geriet der Pkw ins Schleudern, prallte gegen eine Verkehrsinsel, drehte sich zunächst und überschlug sich dann mehrmals. Auf einem angrenzenden Feld kam der BMW auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 19 Jahre alte Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer konnten sich selbstständig aus dem verunfallten Fahrzeug befreien. Beide wurden schwer verletzt und mussten in Krankenhäusern behandelt werden.

Die Beamten des Polizeireviers Neckargemünd haben die Unfallermittlungen aufgenommen. Der 19-Jährige muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung strafrechtlich verantworten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 4. Januar 2020, 13:14
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=297169 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen