Meckesheim: Betrunkener verletzt Polizist durch Tritt gegen Knie

Meckesheim: Betrunkener verletzt Polizist durch Tritt gegen Knie

Am Mittwoch gegen 19:45 Uhr meldete eine Zeugin in der Zuzenhäuser Straße einen betrunkenen Mann, der sich ohne Mundschutz in die dortige Tankstelle legte und diese nicht mehr verlassen wollte. Der 50-Jährige kam selbst den Aufforderungen der alarmierten Beamten, das Gelände zu verlassen, nicht nach, wonach diese ihn aus dem Tankstellengebäude verbringen wollten. Dem widersetzte er sich, nahm eine Boxerhaltung ein und fing an, die Polizisten zu beleidigen. Daraufhin wurden diesem Handschließen angelegt und er sollte zum Streifenwagen verbracht werden. Auf dem Weg dorthin trat er plötzlich einem der Beamten gegen das Knie und verletzte diesen hierbei leicht. Während der Fahrt zur Dienststelle beleidigte der Mann die Beamten fortlaufend. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,56 Promille. Nachdem der Mann wieder nüchtern war, konnte er entlassen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 14. Januar 2021, 13:25
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=312600 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen