Landrat Stefan Dallinger gratuliert Mitarbeitenden zu ihren Dienstjubiläen

Landrat Stefan Dallinger gratuliert Mitarbeitenden zu ihren Dienstjubiläen und verabschiedet verdiente Kräfte des Landratsamtes in den Ruhestand

 

„Nicht nur für einige Kolleginnen und Kollegen, sondern auch für mich ist der heutige Tag ein besonderer“, begrüßte Landrat Stefan Dallinger zahlreiche Mitarbeitende, denn in einer Feierstunde ehrte er nicht nur Dienstjubilare und sprach Beförderungen aus, sondern verabschiedete auch verdiente Beschäftigte und Beamte des Landratsamtes in den Ruhestand – mit ein paar von ihnen verband der Landrat persönliche Erinnerungen an seine eigenen Anfänge in dieser Behörde.

Landrat Stefan Dallinger (r.) und Horst Post (l.) vom Personalrat beglückwünschten Dr. Siegfried Bauer (Schwarzach) und Doris Beckenbach (Eppelheim) zum 25. und 40. Dienstjubiläum.

Zunächst gratulierte er herzlich Dr. Siegfried Bauer, der im Veterinäramt und Verbraucherschutz arbeitet und in Schwarzach wohnt, zum 25. Dienstjubiläum. Gar schon 40 Jahre beim Landkreis ist die Eppelheimerin Doris Beckenbach beschäftigt, die im Ordnungsamt für die Erteilung waffen-, jagd- und sprengstoffrechtlicher Erlaubnisse zuständig ist. Mit den humorvollen Worten „für die meisten von Ihnen fühlt es sich momentan wohl noch wie Urlaub an“ verabschiedete Landrat Dallinger anschließend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand. Den Glückwünschen für eine hoffentlich lange kommende Zeit bei bester Gesundheit schloss sich Horst Post, Mitglied des Personalrats des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis, an. Bei der Feierstunde mit dabei waren auch zahlreiche Dezernats- und Amtsleitungen des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis.

Landrat Stefan Dallinger (r.) und Horst Post (l.) vom Personalrat verabschiedeten (v. l.) Erich Diefenbacher (wohnhaft in Waibstadt, zuletzt im Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz beschäftigt), Theophil Kirsch (Sinsheim/Jugendamt), Franz Heidinger (Epfenbach/Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz), Helmut Welker (Waibstadt/Amt für Flurneuordnung), Christa Klatt (Mannheim/seit 1978 Sekretärin an der Hans-Freudenberg-Schule in Weinheim) und Peter Hillenbrand (Rauenberg/Amt für Schulen, Kultur und Sport) in den Ruhestand.

 Bildhinweis (Quelle: Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis)

Zugesandt vom Landratsamt Rhein Neckar-Kreis

Veröffentlicht am 23. Januar 2020, 16:55
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=298308 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen