L 600 nach Unfall voll gesperrt – Autofahrerin leicht verletzt

Polizei

L 600 nach Unfall voll gesperrt – Autofahrerin leicht verletzt

11.07.2014 | 09:00 Uhr  Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis:

Gaiberg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Zum Glück nur leichtere Verletzungen zog sich eine 38-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Freitag gegen 6 Uhr auf der L 600 zwischen Gaiberg und Leimen-Lingental zu. Die Fahrerin war von Gaiberg nach Leimen unterwegs und kam aus bislang ungeklärten Gründen in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern. Dabei drehte sich das Auto und kippte zur Seite. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt an der Unfallstelle wurde die Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs musste die L 600 bis 7:15 Uhr voll gesperrt werden, die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch,
Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

Veröffentlicht am 11. Juli 2014, 12:16
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=75136 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen