Kreditvergleich – vor allem bei Auto und Immobilien entscheidend

Ein Kreditvergleich bietet sich immer dann an, wenn ein Darlehen aufgenommen werden soll. So lässt sich einfach und unkompliziert der Anbieter finden, der den gewünschten Betrag am günstigsten zur Verfügung stellt. Besonders sinnvoll ist ein solcher Vergleich immer dann, wenn es um größere Summen geht. Schon kleine Zinsunterschiede können hier einen gewaltigen Unterschied machen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Günstige Zeiten für Kreditnehmer

Die anhaltenden Niedrigzinsen der EZB machen eine Kreditaufnahme derzeit sehr günstig. Trotz des allgemein niedrigen Zinssatzes unterscheiden sich die einzelnen Banken und Kreditinstitute mitunter stark innerhalb ihrer Konditionen.

Kreditvergleich PKW

Ein Leben ohne Auto ist für die meisten Menschen kaum vorstellbar. In den wenigsten Fällen sind Autokäufer aber dazu in der Lage, das Fahrzeug bar zu bezahlen, insbesondere dann, wenn es sich um einen Neuwagen handelt. Für die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs ist ein Kredit daher eine legitime und übliche Angelegenheit. Mit einem Kreditvergleich lässt sich der Gesamtbetrag, der letztlich für das Fahrzeug gezahlt wird deutlich senken, wenn man den günstigsten Anbieter findet. Hierbei ist es wichtig darauf zu achten, einen Autokredit in Anspruch zu nehmen, da dieser als zweckgebundener Kredit allgemein günstiger ist als ein regulärer Ratenkredit.

Kreditvergleich Immobilien

Eine Immobilie zählt für die allermeisten Personen zu den teuersten Investitionen im Leben. Schließlich soll das Haus im besten Fall ja auch zur Altersvorsorge dienen und somit eine Investition in die Zukunft darstellen. Bei solch hohen Summen ist es besonders wichtig die Kreditangebote verschiedener Banken und Kreditinstitute genau zu vergleichen. Schon geringe Unterschiede beim Zinssatz können hier schnell große Summen sein, die man unnötig zahlt. Bei einem Immobilienkaufpreis von 300.000 Euro und einem Eigenkapitalanteil von 50.000 Euro muss demnach ein 250.000 Euro Darlehen aufgenommen werden. Mit einer Sollzinsbindung von 10 Jahren und einem Sollzins von 1,50 Prozent belaufen sich die Zinszahlungen nach Tilgung des Kredits auf insgesamt rund 76.645,65 Euro. Bei einem Sollzins von 1,20 Prozent hingegen müssen unterm Strich insgesamt nur 63.492,30 Euro für das Darlehen gezahlt werden. Eine Ersparnis von immerhin 13.153,35 Euro.

Worauf gilt es allgemein bei einem Kreditvergleich zu achten?

Es gibt eine Reihe von Kreditvergleichen, die man kostenlos im Internet nutzen kann. Folgender Link führt zu einem guten Kreditvergleich. Bei der Nutzung sollte man unbedingt darauf achten, die Effektivzinsen zu berücksichtigen und nicht nur den Nominalzinssatz. Weiterhin spielen auch die Gebühren eine Rolle, die der Anbieter auf die Kreditvergabe erhebt. Auch hier gibt es mitunter große Unterschiede bei einzelnen Anbietern.

In vielen Fällen sind die Wünsche größer, als es der eigene Geldbeutel zulässt. In solchen Fällen kommt man oft nicht um eine Kreditaufnahme herum. Ob ein Kredit für eine bestimmte Sache sinnvoll ist oder nicht, liegt prinzipiell im eigenen Ermessen. Grundsätzlich sollte eine Kreditaufnahme immer wohlbedacht sein. Wenn die Kalkulation nicht gewissenhaft durchgeführt wird, kann ein Kredit schnell zu einer Schuldenfalle werden und so zu ernsthaften Problemen führen.

Veröffentlicht am 4. Dezember 2018, 19:04
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=296107 

Kommentare sind geschlossen

Werbung











goldankauf wiesloch bei heidelberg












Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen